sweetcatherine kalender banner

 

Geschmack:10
  • knusprig
  • süßlich scharf
  • ein Hauch von Orange
  • vorweihnachtlich

 

 

Verträglich:

IMG_2263

  • histaminarm, aber für gute Tage
  • laktosefrei
  • vegan
  • optional glutenfrei (z.B. mit Buchweizen)

 

Du brauchst:

300 g Mehl (Dinkel oder Teff)

150 g kalte Butter

150 g Zucker oder 200g Xucker light

Abrieb einer Bio-Orange

1-2 TL Ingwerpulver

etwas Vanillezucker

optional Backpulver oder Weinsteinbackpulver

 

So geht´s:

Die Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten. Siehe dazu auch die Vorgehensweise in meinem Basisrezept zum Mürbeteig. Wenn der Teig gut vermengt ist, sich von der Schüssel löst und eine geschmeidige Oberfläche hat, kann er für mindestens 2 Stunden, besser noch über Nacht, in den Kühlschrank wandern. IMG_2252

Nach der Kühlung den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer langen Wurst rollen. Die Rolle sollte etwa einen Durchmesser von 3-4 cm haben. Schneide nun gleichmäßig etwa 1cm breite Stück ab und lege sie entweder so aufs Backblech oder forme die Stücke nochmal zu Kugeln und drück sie auf dem Blech platt.

 

 

 

Ich freue mich über Bilder mit Verlinkung oder #sweetcatherine.

Noch 14 Tage bis Heiligabend! 🙂

IMG_2257

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s