Schmeckt genauso lecker wie sich der Name schon anhört… diese Plätzchen sind so einfach zubereitet und benötigen inklusive Füllung drei Zutaten. Wahnsinn oder? Unbedingt ausprobieren… Wie erfährst du jetzt…

Du brauchst:

250g Marzipanrohmasse

80-100g Puderzucker

Für die Füllung:

150g Nussnougatmasse

So gehts:

Marzipanrohmasse mit warmen Händen gut durchkneten, dass es auch leicht warm und weich wird. Den Puderzucker löffelweise darauf geben und einkneten. Die Masse sollte damit etwas fester und trockener werden, jedoch nicht brüchig.

Etwas Puderzucker zusätzlich auf die Arbeitsfläche geben und mit einem Nudelholz das Marzipan wie Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen. Kleine Sterne mit den Keksformen ausstechen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und in den vorgeheizten Backofen, bei 170 Grad Ober- Unterhitze etwa 10 bis 12 minuten Gold backen. Achtung, dass sie nicht zu dunkel werden. Dann haben sie ein bitteres Aroma…

In der Zwischenzeit das Nougat in kleine Würfel schneiden und über dem Wasserbad schmelzen. Es sollte zähflüssig sein, doch nicht so sehr erhitzt werden, dass es nachher vom Keks läuft.

Die Kekse kurz abkühlen lassen. Sie sollten nicht mehr heiß sein. Drehe die Hälfte der Kekse mit der Unterseite nach oben und gib mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel mit dünner Lochtülle die weiche Nougatmasse auf die umgedrehten Kekse. Setze nun die weiteren Marzipankekse als Deckel auf die Nougatschicht.

Drücke sie leicht zusammen , so dass sich der Nougat noch etwas nach außen verteilt , aber nicht hinausläuft!

Easy oder?

Lass sie dir schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s