Ihr hattet abgestimmt und euch eine neue Leckerei mit Kokos gewünscht. Neben meinen ketogenen Kokosmuffins sind diese leckeren Karamellhappen entstanden. Und da ich ja weiß, dass viele von euch Rücksicht auf verschiedene Unverträglichkeiten nehmen müssen und ich gerne meinem Darm auch Entlastung in unterschiedlicher Weise anbiete, habe ich das Rezept vegan, lactosefrei und fruktosearm gemacht.

Verträglichkeit

  • histaminarm
  • fruktosearm
  • lactosefrei
  • vegan
  • eifrei

Du brauchst:

200g vom Dicken der Kokosmilch

300g Zucker

100g Glucosesirup

Prise Vanillezucker

30g Kokosöl

Prise Salz

So geht´s:

Um die Creme der Kokosmilch zu gewinnen, kannst du die Kokosmilch für eine Zeit in den Kühlschrank stellen. Dann trennen sich Kokosfett und Wasser. So kannst du es ganz leicht mit dem Löffel abnehmen.

Kokoscreme mit allen anderen Zutaten in einen Topf geben und einmal kurz aufkochen. Dabei umrühren und alle Zutaten gut miteinander vermischen.

Dann auf mittlere bis kleine Hitze runterschalten und die Masse einige Minuten gold köcheln. Die Oberfläche soll leicht blubbern aber nicht hochsteigen. Wenn möglich nicht mehr umrühren. Wenn die Masse goldbraun ist, in eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen und dort fest werden lassen.

Je nach Kochdauer verändert sich die Konsistenz der Toffees. Je länger desto fester. Falls es dir viel zu hart geworden ist, kannst du alles nochmal erwärmen und nochmal ein wenig Kokoscreme dazu geben.

Schmeckt so lecker, weil es nicht nur nach Karamell schmeckt, sondern auch so einen zarten Hauch von Kokos hat.

Die Karamellen sind übrigens lang haltbar.

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s