sweetcatherine kalender banner

Geschmack:5
  • so schmeckt Weihnachten
  • süß – säuerlich
  • zimtig
  • nach Bratapfel

 

 

Verträglich:IMG_2616
  • histaminarm
  • laktosefrei
  • eifrei
  • vegan
  • fettfrei
  • zuckerfrei (ohne Industriezucker)
  • glutenfrei – ganz ohne Mehl
  • roh – ohne backen

Du brauchst:

250 g entkernte Datteln

100 g getrocknete Apfelringe (meine waren selbstgemacht, bei Gekauften auf Zusätze achten!)

gestrichener Teelöffel Zimt

Prise Kardamom

1 Esslöffel Honig

40 g gepuffter Amaranth

optional geriebene Orangenschale oder Orangenaroma

IMG_2612

eventuell ein paar Tropfen Wasser

 

So geht´s:

Die Datteln und die Apfelringe für ein paar Minuten in etwas Wasser legen und ziehen lassen. So püriert es sich gleich leichter. Wasser abgießen und die Früchte im Zerkleinerer zu einer Masse pürieren. Die Gewürze und den Honig hinzufügen und nochmal mixen. Es kann sein, dass du eine Weile pürieren musst bis die Masse gleichmäßig und ohne grobe Stücke ist. Zuletzt noch den Amaranth hinzutun und nur noch von Hand unterrühren. Fall es noch nicht genug gebunden ist ein paar Tropfen Wasser einrühren. Die Masse sollte klebrig aber fest sein. Falls sie zu feucht ist, kannst du noch etwas mehr Amaranth untermischen.

Rolle nun gleichmäßige Kugeln in den Handflächen und stelle sie bis zum Verzehr kühl.

Wenn mich jemand fragen würde wie genau Weihnachten schmeckt, würde ich es wahrscheinlich genau so beschreiben. Und ich finde das Tolle ist, dass man mit diesen verträglichen energyballs auch echt einen gesunden Snack hat und kein unnötiges Fett oder industriellen Zucker zu sich nimmt. Probiere es aus! Es lohnt sich wirklich!

Ich freue mich über Bilder mit Verlinkung oder #sweetcatherine auf Instagram.

Noch 19 Tage bis Weihnachten 🙂